skip to content

Soziale Innovationen und Nachhaltigkeit


Update 20.01.2016 Rückblick

Die Veranstaltung hat erfolgreich stattgefunden. Einen Rückblick und Bilder zum Workshop "Soziale Innovation und Nachhaltigkeit" finden sie hier.


Soziale Innovationen sind als „allein stehende" bzw. im Zuge von technologischen Innovationen begleitend auftretende Innovationen definiert.

Ein Beispiel ist die Änderung des gesellschaftlichen Verhaltens durch technologische Innovationen wie Änderungen im Kommunikationsverhalten und in der Arbeitswelt durch Smartphones und Tablets und die damit einhergehende Arbeitszeitflexibilisierung.

Die Veranstaltung soll eine Hinführung zur Thematik und eine Sensibilisierung für das Design von Geschäftsmodellen im sozialen und nachhaltigen Bereich bieten.

Inhalte sind: 

  • Was sind Soziale Innovationen?
  • Wie entwickelt man eine Soziale Innovation?
  • Welche Anwendungsfelder gibt es und wie wird daraus ein Geschäftsmodell?
  • Wie kann man von Wohlfahrtsunternehmen wie Caritas und Diakonie lernen?
  • Best Practice Beispiele von Social StartUps
  • Praxisbeispiel eines "Social Start-Up" aus der Uni Köln

Wann: Freitag 15. Januar 2016, 17.00-20.00 Uhr

Wo: Universität zu Köln, Modulbau Campus Nord, S181 (Humanwissenschaftliche Fakultät)


    Eine eigene Gründungsidee müssen die Teilnehmer nicht mitbringen.

    Weitere Informationen und und die Möglichkeit zur Anmeldung finden sie hier.

    Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, die Anmeldung sollte als verbindlich betratchtet werden.