skip to content

Haus Rupprechtstraße

 

Das Wohnheim Haus Rupprechtstraße bietet Männern, die unter Bewährung stehen oder aus der Haft entlassen wurden, stationär betreutes Wohnen nach §§ 67- 69 SGB XII (Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten) an.

Das Angebot richtet sich an Männer zwischen 21 und 55 Jahren. Weder eine Abhängigkeitserkrankung noch eine psychische Beeinträchtigung dürfen im Vordergrund des Hilfebedarfs stehen. Wir erwarten Drogenabstinenz.

Mit dem Einzug verbunden ist die Betreuung durch eine Mitarbeiterin/ einen Mitarbeiter des Sozialdienstes. Mittelpunkt der Betreuung ist die gemeinsame Erarbeitung und Umsetzung eines individuellen Hilfeplans. Welche Inhalte im Hilfeplan festgelegt werden, finden Sie auf unserer Homepage unter dem Stichwort „Resozialisierung“.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.haus-rupprechtstrasse.de/